Filtern nach

Kategorien

Kategorien

Marke

Marke

Preis

Preis

  • 10,00 € - 8.750,00 €

Installation

Installation

Spannung (V)

Spannung (V)

Strom (W)

Strom (W)

Contact







 

Solarwechselrichter

PV-Wechselrichter sind das Herzstück jeder modernen Photovoltaikanlage. Hier erfahren Sie, wie Sie von den vielfältigen Vorteilen dieser Technologie profitieren können und worauf Sie bei der Auswahl unbedingt achten sollten.

Aktive Filter

Effiziente Energieumwandlung mit PV-Wechselrichtern: Ein Überblick

PV-Wechselrichter sind das Herzstück jeder modernen Photovoltaikanlage. Hier erfahren Sie, wie Sie von den vielfältigen Vorteilen dieser Technologie profitieren können und worauf Sie bei der Auswahl unbedingt achten sollten.

Was ist ein PV-Wechselrichter?

Wechselrichter bilden das Zentrum einer jeden Solaranlage. Sie wandeln den so erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom um. Diese Umwandlung ist notwendig, um den Strom aus PV-Anlagen nutzbar zu machen – schließlich arbeiten unsere Stromnetze mit Wechselstrom. Sobald der Wechselrichter seine Arbeit geleistet hat, kann der umgewandelte Strom direkt im Haus genutzt oder ins Netz eingespeist werden. Die Leistung variiert je nach Modell, von wenigen Watt bis zu mehreren Megawatt, wobei die meisten bei rund 1.000 Watt kontinuierlicher Leistung liegen.

Welche Aufgabe übernimmt der Wechselrichter noch?

Neben der Umwandlung von Gleichstrom zu Wechselstrom übernimmt der Wechselrichter noch weitere Aufgaben. Dazu gehört zum Beispiel die Überwachung des Netzes und der PV-Anlage: Hierfür reguliert der Wechselrichter in regelmäßigen Abständen eine optimale Einspeisung. Außerdem überprüft er die Spannung, Stromstärke und allgemeine Leistung der PV-Anlage. Auch bei Wartungsarbeiten sorgt der Wechselrichter für Sicherheit, indem er die Gleichstromzufuhr kappt.

Worauf muss ich bei einem PV-Wechselrichter achten?

Die Auswahl eines PV-Wechselrichters ist von entscheidender Bedeutung, um das volle Potenzial Ihrer Solaranlage auszuschöpfen. Die richtige Wahl eines Wechselrichters kann den Unterschied zwischen maximaler Energieeffizienz und suboptimaler Leistung bedeuten. In der Welt der PV-Wechselrichter gibt es eine breite Palette von Optionen.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der gängigen Wechselrichterarten und über die Vor- und Nachteile, die sie jeweils bieten:

1. Strangwechselrichter (Stringwechselrichter): Diese Variante ist eine gängige Wahl für private Solaranlagen und arbeitet mit in Reihe geschalteten Modulen. Sie ermöglichen die intelligente Kombination verschieden leistungsstarker Module für eine optimierte Gesamtleistung. Bei großen Anlagen könnten jedoch höhere Kosten anfallen.

2. Modulwechselrichter: Perfekt für kleine Anlagen auf Balkonen oder in Gartenhäusern. Jedes Modul wird einzeln überwacht, was bei ungünstigen Umgebungsbedingungen die Erträge optimiert. Bei größeren Anlagen können jedoch Störanfälligkeiten und Ineffizienzen auftreten.

3. Zentralwechselrichter: Ideal für große Solaranlagen, da sie alle Modulstränge zentral zusammenführen.

4. Sinuswechselrichter: In Kombination mit Inselanlagen genutzt, erzeugt diese Variante reinen oder modifizierten Sinus, wobei reiner Sinus für empfindliche Elektrogeräte notwendig ist. Ein kleiner Vorteil ist der störungsfreie Betrieb von Elektronikgeräten an Orten ohne Netzanschluss.

5. Batteriewechselrichter: Hybridwechselrichter integrieren Solarspeicher in die Anlage und erlauben zudem den Anschluss weiterer Stromerzeuger wie Windkraftanlagen. Die Integration des Speichers ermöglicht mehr Eigenverbrauch und effiziente Nutzung selbst erzeugter Energie.

Grundsätzlich lassen sich Wechselrichter in zwei Kategorien unterteilen: Wechselrichter mit und ohne Trafo. Trafolose Wechselrichter sind kleiner, leichter und preiswerter – und erzielen einen höheren Wirkungsgrad als Produkte mit Trafo. Sie können jedoch nur in Kombination mit dafür freigegebenen Modulen verwendet werden, da sie keine Erdung aufseiten der Solarzellen erlauben.

Vorteile durch die Installation eines PV-Wechselrichters in Ihrem Zuhause

Die Entscheidung, einen PV-Wechselrichter in Ihrem Zuhause zu installieren, eröffnet Ihnen ein Spektrum an praktischen Vorteilen:

Effizienzsteigerung durch Wechselrichtertypen: Die Wahl passender Wechselrichter, z. B. Hybrid-Wechselrichter oder Leistungsoptimierer, maximiert Ihre Anlageneffizienz.

Hybrid-Wechselrichter für Flexibilität: Hybrid-Wechselrichter ermöglichen die Speicherung von Solarstrom in Batterien, für effiziente Nutzung zu jeder Tageszeit.

Ertragssteigerung durch Leistungsoptimierer: Leistungsoptimierer sorgen dafür, dass jedes einzelne Solarpanel in Ihrer Anlage unabhängig arbeitet, was Schatten oder Verschmutzungen minimiert und so die Erträge maximiert.

• Präzise Leistungsoptimierung mit MPP-Trackern: Moderne MPP-Tracker passen die Energieproduktion der Solaranlage kontinuierlich an die optimalen Bedingungen an, um selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen maximale Erträge zu erzielen.

• Anpassungsfähigkeit an Ihre Bedürfnisse: Diverse Wechselrichtertypen ermöglichen Technologieanpassungen nach Ihren Bedürfnissen.

• Nachhaltige Energieunabhängigkeit: PV-Wechselrichter senken Kosten und fördern Energieunabhängigkeit.

• Umweltfreundliche Energieerzeugung: Die Geräte reduzieren CO₂-Emissionen und tragen zur Nachhaltigkeit bei.

• Langfristige Investition: Die richtige Wahl und Installation eines qualitativ hochwertigen PV-Wechselrichters erhöht den Wert Ihrer Immobilie und bietet eine langfristige Rendite durch Energieeinsparungen.

• Zukunftssicherheit: PV-Wechselrichter sind ein wesentlicher Bestandteil der Energiewende und stellen sicher, dass Ihre Energieversorgung den sich ändernden Anforderungen und Technologien gerecht wird.

• Bereitstellung von Notstrom: Ihre Solaranlage kann auch in Notstromsituationen eine wichtige Rolle spielen. Der Wechselrichter ermöglicht die Anlageabkopplung und kann einen begrenzten Notstrombetrieb aufrechterhalten. Dies ist entscheidend, um Wartungsarbeiten oder Reparaturen sicher durchzuführen und gleichzeitig die Versorgung aufrechtzuerhalten, wenn das öffentliche Stromnetz ausfällt.

Wie lange hält ein Wechselrichter?

Wechselrichter besitzen eine Lebensdauer von 10 bis 15 Jahren – meist abhängig von der Betriebsumgebung. Ein optimal verschalteter Wechselrichter, der gut geschützt vor äußeren Einflüssen wie Marderbissen, hohen Temperaturen oder Regen arbeiten kann, hält bis zu 20 Jahre – oder länger.

Alles bereit – für Sie und für eine reibungslose Installation

Ganz gleich, ob Sie Ihre erste Photovoltaikanlage installieren oder Ihre bestehende Anlage optimieren möchten – bei uns finden Sie Ihre Lösung. Unsere große Auswahl an PV-Wechselrichtern bietet Ihnen die Möglichkeit, das perfekte System für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden.

Und mehr noch: Wir verstehen, dass jedes Detail zählt, und deshalb bieten wir Ihnen auch ein umfassendes Sortiment an Zubehör an, mit dem Sie Ihre Solaranlage auf das nächste Level bringen können.

Die richtige Entscheidung treffen

Pro PV-Anlage benötigen Sie einen Wechselrichter. Bei großflächigen PV-Projekten herrschen andere Dimensionen: Dann sind die einzelnen Solarmodule oft weiter voneinander entfernt als bei einer herkömmlichen Solaranlagen für Häuser. In diesem Fall werden mehrere Wechselrichter installiert.

Unsere Produktpalette umfasst eine Vielzahl von Optionen, die von Hybrid-Wechselrichtern bis hin zu leistungsoptimierten Modellen reichen. Jeder Wechselrichter-Typ hat seine eigenen Stärken und Merkmale, und wir unterstützen Sie gerne dabei, die beste Wahl für Ihre individuellen Anforderungen zu treffen.

Zubehör, das den Unterschied macht

Eine Photovoltaikanlage ist mehr als nur die Summe ihrer Teile. Das richtige Zubehör kann einen signifikanten Einfluss auf die Leistung und Langlebigkeit Ihrer Anlage haben. Unser umfangreiches Zubehörsortiment wurde ausgewählt, um das Beste aus Ihrer Solarinvestition herausholen. Ob Leistungsoptimierer, die den Energieertrag steigern, oder hochwertige Montagesysteme, die für eine sichere Installation sorgen: Wir bieten Ihnen alles, was Sie benötigen, um Ihre Solaranlage zu optimieren.

Bereit für mehr Unabhängigkeit und weniger Stromkosten?

Starten Sie in die Zukunft der Energieumwandlung – mit der Effizienz moderner PV-Wechselrichter. Machen Sie das Beste aus Ihrer Photovoltaikanlage und erzielen Sie herausragende Ergebnisse. Die folgenden Links bieten Ihnen weiterführende Informationen zu den verschiedenen Aspekten der PV-Wechselrichtertechnologie.